Schmitt neuer Kreisvorsitzender der JU

Sebastian Schmitt aus Bischofsheim wurde auf der Kreismitgliederversammlung der Jungen Union Groß-Gerau zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der Rechtsreferendar folgt damit dem Nauheimer Denny Kunkel nach.

In seinem Bericht lobte der scheidende Vorsitzende seinen designierten Nachfolger als zuverlässigen und innovativen Streiter für die Sache der JU. „Ohne Sebastians tatkräftige Arbeit als Kreisgeschäftsführer wäre es mir nie möglich gewesen, mein Amt so reibungslos ausfüllen zu können. Bei ihm weiß ich den Vorsitz in guten Händen!“.

Kunkel nutzte seine Abschiedsrede weiterhin, um die letzten Jahre unter seiner Führung Revue passieren zu lassen und an die vielen gelungenen Aktionen und Veranstaltungen zu erinnern. Angefangen bei Grillfesten, über die inhaltliche Arbeit bei den Landestagen und die zahlreichen Seminare. Er wünschte dem Verband in Zukunft ebenso aktiv zu sein und sich auch aktiv in die politische Arbeit vor Ort einzumischen. „Wir müssen für die CDU der Stachel im Fleisch sein, der die Ideen und Ziele der jungen Generation in die Parlamente trägt.“. Hieran knüpfte der neue Vorsitzende Sebastian Schmitt an, der bereits dem Bischofsheimer Kommunalparlament angehört. Er mahnte die Mitglieder sich bereits jetzt den Fraktionen in ihren Heimatkommunen vorzustellen und so eine gute Positionierung bei den Wahlen 2011 anzustreben. „Wir bringen frischen Wind und viel Engagement mit, zusammen mit der Erfahrung der Alteingesessenen garantieren wir so die besten Zukunftsaussichten für unsere Gemeinden.“.

Bei ihren Grußworten erinnerten der Bundestagsabgeordnete Dr. Franz Josef Jung und sein Landtagskollege Patrick Burghardt an ihre Zeiten in der Jungen Union und betonten, dass dort der Grundstein für eine erfolgreiche politische Arbeit gelegt werde. „Dort könnt Ihr optimal lernen, wie das Miteinander in der Politik, aber auch darüber hinaus funktioniert“ erinnerte Burghardt die Anwesenden.

Zum Abschluss wurden Denny Kunkel und Mathias Lachmann, der aus Altersgründen nicht erneut für den Vorstand kandidierte geehrt mit der Ehrennadel der JU Deutschlands und einem persönlichen Geschenk für ihre langjährige engagierte Mitarbeit.

Kunkel erinnerte hierbei noch an die persönliche Komponente der Arbeit in diesem Gremium. „Hier sind echte Freundschaften entstanden, die auch lange nach der JU-Zeit Bestand haben werden“.

Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

Vorsitzender Sebastian Schmitt

Stellvertreter - Thorsten Dietrich, Tim Kreutzmann

Geschäftsführer Ingo Kalweit

Schatzmeister Tomasz Kuswik

Schriftführer Johannes Groß

Beisitzer Lena Burghardt, Saskia Döringer, Manuel Gils, Simon Kanz, Denny Kunkel, Sandra Kunkel, Gabriel Müller, Johannes Nolte, Sebastian Pella, Stefanie Pfliegl, Andreas Wagner